Umzugsanfrage

Umzugmaterial

Küchen-Montage

Senioren Umzüge

Umzugsmaterial

Ihnen fehlt für Ihnren geplanten Umzug das nötige Umzugsmaterial, um Ihren Hausrat und Ihre Möbel sicher und transportabel zu Verpacken? Bei uns bekommen Sie alles Nötige für Ihren Umzug wie Umzugskartons, Klebeband, Seidenpapier uvm.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch gerne bei Fragen mit unserer langjahrigen Erfahrung zur optimalen Verpackung Ihres Hausrates zur Verfügung.

Folgendes Umzugsmaterial können Sie schnell und preiswert bei uns käuflich erwerben.

Umzugskarton - NEU
ca. 65x35x37cm
2,50 € / Stk.
Umzugskarton - GEBRAUCHT
ca. 65x35x37cm
1,50 € / Stk.
Bücherkarton - NEU
ca. 50x35x37cm
2,50 € / Stk.
Bücherkarton - GEBRAUCHT
ca. 50x35x37cm
1,50 € / Stk.
Kleiderbox - NEU
ca. 60x51x133cm
12,00 € / Stk.
Kleiderbox - GEBRAUCHT
ca. 60x51x133cm
8,00 € / Stk.
Klebeband - reißfest/stark klebend/transparent
5cm breit / 66m lang
2,00 € / Stk.
Seidenpapier
geschnittene Blätter (50x75cm)
2,00 € / kg

Alle Preise verstehen sich in Euro und inkl. 19% Mwst.

Die Lieferung wird innerhalb Berlins mit einer Pauschale von 15,00 €, ansonsten bundesweit mit 25,00 € berechnet.

Weiteres Umzugsmaterial wie

  • Kordeln / Paketschnur,
  • Styroporchips,
  • Packpapier,
  • Matratzenschutzhüllen etc.

können in unserem Umzugsshop besichtigt und geordert werden.

 

Im Stapel handlich geschnittene Blätter (50 x 75 cm) zum Packen von Porzellan und Glas in besonders zarter und knautschaktiver Ausführung.

Im Vorfeld eines Umzugs können Sie Plastikfolien, Wellpappe, Packpapier und Einkaufskisten aufbewahren, um Ihr Umzugsgut preisgünstig und sicher verstauen zu können.

Erfahrungsgemäß reicht dies aber selten aus, um den Privatbesitz vollständig für einen Umzug vorzubereiten. Umzugskartons haben sich seit Jahrzehnten zum Transport bewährt. Die Vorteile von Umzugskartons sind:

  • Umzugskartons schützen gegen Staub, Stöße, Kratzer und Feuchtigkeit
  • Umzugskisten sind faltbar und daher nach dem Wohnungswechsel leicht zu verstauen und aufzubewahren
  • Doppelwellige Kartons sind mindestens 3-4 Mal wieder verwendbar
  • Umzugskartons lassen sich einfach und gut sichtbar beschriften
  • Die genormten Maße der Umzugskartons erleichtern das Stapeln beim Möbeltransport
  • Umzugskartons sind vergleichsweise günstig und können nach deren Einsatz weiterverkauft werden

Die genaue Menge der benötigten Kartons lässt sich nicht gerade leicht eigenständig berechnen. Online-Kartonrechner haben sich diesbezüglich bewährt. Letztlich bieten aber auch sie nur Annäherungswerte für die benötigte Bestellmenge. Wer sein Hab und Gut sicher verpacken will, dem sei eine Bestellung von ein paar Extra-Kartons empfohlen. An der Bestellmenge von Umzugskartons zu sparen, zahlt sich meistens nicht aus. Erfahrungsgemäß werden diverse Gegenstände häufig übersehen und später dann unsachgemäß und in Eile verstaut. Nicht selten nehmen genau diese Gegenstände dann Schaden.

Als Faustregel gilt:
Pro Quadratmeter Wohnfläche sollte man mindestens einen halben Umzugskarton einrechnen.

Bei der Bestückung der Umzugskisten gilt es ebenfalls einige Dinge zu beachten: Vermeiden Sie zu schwer befüllte Kartons! Ihre Umzugshelfer werden es Ihnen danken. Falls sich wuchtige Kartons (über 20 Kilo) dennoch nicht vermeiden lassen, kennzeichnen Sie solche Umzugskisten deutlich. Auf diese Weise ist es z. B. weiblichen Umzugshelfern möglich, derartige Kisten zu meiden.  Das gleiche gilt für die spätere Beladung des Möbeltransporters. Alle schweren Umzugskartons sollten idealerweise als erstes eingeladen werden.

Diesbezüglich hat sich eine simple Beschriftung der Kartons bewährt:

  • Leicht
  • Mittelschwer
  • Achtung: Schwer

Umzugsprofis bestellen Umzugskartons übrigens besonders frühzeitig vor dem Umzugstag (rund einen Monat vorher). Vorteil: Jedes Mal, wenn Zeit und Lust aufkommt, kann man die Umzugskartons befüllen. Diese Variante ist in jedem Fall empfehlenswerter, als das gesamte Umzugsgut in einer „Hau-Ruck-Aktion“ verpacken zu müssen. Für die alte Wohnung gilt: Schaffen Sie einen Lagerraum, in dem alle Umzugskartons gestapelt werden können.

Sehr schnell werden Sie sehen, wie zügig und gleichzeitig stressfrei sich die alte Wohnung auf diese Weise räumt.

Umzugskartons in der neuen Wohnung

Es hat sich bewährt, die Umzugskartons so zu beschriften, dass man sie in der neuen Wohnung gleich in dem entsprechenden Raum abstellen kann. Die Kennzeichnung kann sowohl mittels Farben, Buchstaben oder Zahlen erfolgen. Zunächst werden Sie diesem zusätzlichen Aufwand vielleicht mit Skepsis begegnen. Bei der späteren Einrichtung der neuen Wohnung werden es Ihnen allerdings sowohl Ihr Rücken als auch die Beine sowie die strapazierten Nerven danken.

Beschriftungen auf den Umzugskartons selbst sollten nach Möglichkeit vermieden werden. Der Kartonwert wird im Falle eines Wiederverkauf dadurch unnötig herabgesetzt. Aber auch für den Fall, dass Sie die von Ihnen verwendeten Umzugskisten nachfolgend Freunden und Bekannten zur Verfügung stellen, ist diese Form der Kennzeichnung eher hinderlich. Umzugskartonaufkleber sind professionell, aber wohl eher Umzugsprofis & Qualitätsfanantikern vorbehalten. Bewährt haben sich simple Zettel, die mit Klebestreifen auf der Oberseite und (Tipp) auf der Vorderseite befestigt werden. Die Zettel lassen sich nach der Verwendung der Umzugskisten vergleichsweise leicht entfernen, ohne dabei den Karton allzu sehr in Mitleidenschaft zu ziehen.

Tipps für das Stapeln von Umzugskartons

Insbesondere, wenn Sie Ihre Umzugskartons in der neuen Wohnung stapeln, ist eine Beschriftung auf der Vorderseite vorteilhaft. In einem solchen Fall wird das Auffinden von benötigten Umzugsgütern und Einrichtungsgegenständen erheblich erleichtert, ohne dass Sie Gefahr laufen, den Stapel der Umzugskisten mehrfach umschichten zu müssen, um den begehrten Inhalt aufzufinden. Neben der Zuordnung der Kartoninhalte nach Zimmern (z. B. Küche, Wohnzimmer, Badezimmer, Schlafzimmer) bietet sich eine simple Priorisierung der Karton-Inhalte an.

Beispiele sind:

  • Vorrangiger Umzugskarton
  • Umzugskiste mit wichtigem Inhalt
  • Umzugskarton-Inhalt mit geringer Priorität

Auch Beschriftungen mit „Trödelmarkt“ oder „eBay“ sind denkbar. Mit einer solchen Kennzeichnung finden entsprechende Umzugskartons vielleicht erst gar nicht den Weg in Ihre neue Wohnung, sondern in den Keller oder die Garage.

Haben Sie Fragen zu unseren Leistungen oder zu Ihrem Umzug?
Rufen Sie uns an!
030 - 29 36 94 40
Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.